Business Partner Centricity im Kreditmanagement

Erfolgreiche Unternehmen stellen ihre Kunden schon seit Längerem in den Mittelpunkt ihrer strategischen Unternehmensausrichtung. Hierfür wurden in den vergangenen Jahren Prozesse und Schnittstellen zwischen zwei Geschäftspartnern (üblicherweise zwischen Kunde und Lieferant) etabliert, die für schnellere und bessere Leistungen und eine höhere Kundenzufriedenheit und -bindung sorgten.

Die digitale Transformation ermöglicht es jedoch, dieses Konzept noch sehr viel weiter zu denken: Die Einbeziehung aller Business Partner in echte Netzwerkstrukturen führt zu langfristigen Wettbewerbsvorteilen für alle Beteiligten.

Dr. Stefan Gröger, Head of Business Development Industry & Trade bei SCHUMANN, war auf dem Bisnode Expertentag im Dezember 2020 als Redner zu diesem Thema geladen. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen.

Am Beispiel des Kreditrisikomanagement erläutert Dr. Stefan Gröger, wie durch den Aufbau von Netzwerkstrukturen zwischen den beteiligten Akteuren unternehmensübergreifende Prozesse abgebildet, gestaltet und optimiert werden können. Sie erfahren außerdem, wie diese digitalen Verbindungen geschaffen sein müssen, damit sie den Beteiligten alle Vorteile bieten:

  • kurze Time-to-Market
  • Steigerung der Produktvielfalt
  • verbesserte Kundenbindung

Business Partner Centricity: Vernetzung der Akteure im Kreditmanagement

Der Vortrag beginnt ab ca. Minute 59:30.

Folgen Sie uns

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben. Alle News und Events finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns

Sprechen Sie uns an und erzählen Sie uns von Ihren Herausforderungen. Gemeinsam finden wir die beste Lösung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

info@prof-schumann.de +49 (0) 551 383 15-0