Logo Created with Sketch. SCHUMANN

Internationale Kreditmanagement-Konferenz am 27. September 2022

Referenten aus dem nationalen und internationalen Kunden- und Partnerkreis des Unternehmens diskutieren neue Lösungen zur Digitalisierung im Kreditmanagement für Versicherungen, Finanzdienstleister & Industrie- und Handelsunternehmen.
Unternehmensnews
07.09.2022

Expertenwissen, How-to-Strategien und Inspirationen rund um Digitales Kreditmanagement

Am 27. September 2022 veranstaltet SCHUMANN eine Online-Konferenz zum digitalen Kreditmanagement. Referenten aus dem nationalen und internationalen Kunden- und Partnerkreis des Unternehmens diskutieren neue Lösungen zur Digitalisierung im Kreditmanagement für Versicherungen, Finanzdienstleister & Industrie- und Handelsunternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die wirtschaftlichen Erschütterungen sind derzeit enorm: Steigende Energiepreise, Inflation, Materialverknappung und fehlende Arbeitskräfte mit Ansätzen zur Lohn-Preis-Spirale führen in verschiedenen Branchen zu abschwächenden Zukunftserwartungen, teilweise wird auch von Rezessionsgefahren für die Wirtschaft gesprochen. Welche Konsequenzen hat das für das Geschäft des eigenen Unternehmens, vorhandene Kreditlinien, Lieferanten- und Kundenkredite und wie sollten sich Unternehmen jetzt aufstellen? „Zur Beantwortung dieser Fragen bietet unsere Konferenz spannende Insights aus der Praxis und wertvolle Anregungen“, weiß Dr. Martina Städtler-Schumann, Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. Sie ist sicher: „Automatisierte Prozesse sind der entscheidende Wettbewerbsvorteil, denn sie machen Unternehmen, Banken und Versicherungen schneller und vor allem anpassungs- und widerstandsfähiger.“

Bei der internationalen SCHUMANN-Konferenz im September wird es folglich genau um diese Themen gehen. Über zwei parallele Kanäle, einer in deutscher, einer in englischer Sprache, deckt die Konferenz ein breites Branchen- und Interessenspektrum ab. In Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Präsentationen geht es um folgende Themen:

  • How-to-Strategien und Best-Practices im Umgang mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation
  • Risikoklassifizierung und Weiterentwicklung der Geschäftspartner vor dem Hintergrund des Lieferkettengesetzes (LkSG)
  • Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze in verschiedenen Branchen, wie Factoring, Industrie und Großhandel oder Kredit- und Kautionsversicherungen

Die SCHUMANN-Konferenz Digitales Kreditmanagement findet als virtueller Event im Live-Stream statt. Städtler-Schumann erklärt: „Wir haben uns entschieden, noch einmal auf das Konzept eines Online-Events zu setzen, weil es viel mehr Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme eröffnet. Insbesondere auch internationale Teilnehmer können so von einem länder- und branchenübergreifenden Austausch profitieren.“

Vertreter großer Unternehmen, Plattformen und Verbände wie z. B. Allianz Trade, Atradius, Aurubis, Coface, DZB BANK, Hoyer Unternehmensgruppe, KNAUF INTERFER SE, Nexus Trade Credit, Rhenus Assets & Services, TRUMPF Financial Services, Zurich Gruppe Deutschland haben bereits eine aktive Beteiligung zugesagt.

Die SCHUMANN-Konferenz wendet sich an Entscheidungsträger und Praktiker, die für die Unternehmensentwicklung und Prozesse im Kreditmanagement verantwortlich sind. Die Agenda und eine Möglichkeit zur Anmeldung für die SCHUMANN-Konferenz Digitales Kreditmanagement am 27. September 2022 finden Interessierte hier: www.prof-schumann.de/konferenz.

Pressemitteilung