Logo Created with Sketch. SCHUMANN

Der Wert der Gewissheit

Welchen Wert hat Gewissheit für den Warenkreditversicherungsmarkt?
SCHUMANN Insights, Blog Posts
24.05.2022, Mike Holley

Die aktuellen Herausforderungen in diesem Jahr

Versicherer beschäftigen sich mit dem riskanten Geschäftsmodell der Quantifizierung von Unsicherheit. Es fällt mir jedoch schwer, an eine Zeit zu erinnern, in der sich die Welt weniger sicher anfühlte, in der die Risiken ungewisser oder die Herausforderungen für den Versicherungsmarkt größer waren. Während die Höhepunkte von COVID-19 und die Rückkehr eines Eroberungskrieges in Europa hervorstechen, war die Zeitachse der letzten achtzehn Monate voll von Zwischenfällen, von der Blockierung des Suezkanals durch das Ever Given und dem Betrug bei Arena TV bis hin zu den Skandalen bei Greensill Capital und Rhodium Resources, die alle die Versicherer auf die Probe gestellt haben. Der Londoner Markt hat einmal mehr seine Schlüsselrolle im Bereich der Spezialversicherungen bewiesen.

Warum Warenkreditversicherung?

Warenkreditversicherung war wohl noch nie so notwendig wie heute. In einer Zeit, in der Unternehmen auf der ganzen Welt versuchen, ihre Lieferketten weiterzuentwickeln oder neu zu erfinden, und "just-in-time" zu "just-in-case" wird, bietet die Warenkreditversicherung ein unverzichtbares Sicherheitsnetz, das es Unternehmen ermöglicht, jahrzehntealte Praktiken zu ändern. Das heißt, die Warenkreditversicherung bietet vielen Unternehmen einen wertvollen Rettungsanker, um trotz der beispiellosen Störung des globalen Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Die Notwendigkeit der technologischen Innovation

Die Bedürfnisse der Unternehmen, denen der Londoner Markt dient, sind im Wandel und damit müssen sich auch der Markt und seine Akteure weiterentwickeln. Die führenden Unternehmen widmen ihrer digitalen Fähigkeiten zunehmend mehr Aufmerksamkeit. Die Verbesserungen beginnen mit der Umwandlung von Papierakten in digitale Datenbanken, die sich als wesentlich zuverlässiger und griffbereiter erweisen, wenn es darum geht, das Risiko eines größeren Schocks im Handel zu analysieren und die Risikobewertung zu automatisieren. In ihrer höchsten Ausbaustufe sollten best-practice digitale Fähigkeiten auch die Umsetzung von Reaktionen auf Frühwarnungen vor einer Verschlechterung der Kreditwürdigkeit umfassen und eine schnelle, flexible Anpassung der Geschäftspolitik ermöglichen, um mit turbulenten Zeiten und einer sich ändernden Risikobereitschaft Schritt zu halten.

Führend sind nicht unbedingt immer die Syndikate mit den größten Kapazitäten, sondern diejenigen, die ihre Ressourcen sorgfältig verwalten. In der Tat sind es oft die neuen Nischenanbieter, die mit frischen Ideen aufwarten, die den Status quo in Frage stellen und dazu beitragen, die etablierten Anbieter auf Trab zu halten. Aber es gibt nicht annähernd genug von ihnen in der internationalen Kreditversicherungsszene. Bei SCHUMANN erhalten wir nun regelmäßig Anfragen von potenziellen Neueinsteigern in den Kreditversicherungsmarkt. Die Einstiegshürde ist nicht die Kapazität, sondern die Technologie. Start-ups in diesem Markt müssen in Technologien investieren, die die Gewissheit erhöhen, um ihren Risikohorizont besser zu verstehen - und letztlich in dieser etablierten Ecke des Marktes erfolgreich zu sein.

Deshalb gehen wir in London an den Start. Dies ist das spannendste Zentrum für Versicherungen und Finanzen. Die Nachfrage nach einem verstärkten Risikotransfer zur Deckung der globalen Unsicherheit wird nach EC3 fließen. Um diese Nachfrage in einer Zeit zu befriedigen, in der die Prüfung der Ergebnisse kaum intensiver sein könnte, bedarf es einer Plattform, die getestet und betrieben wird von Experten, die seit Jahrzehnten in diesem Sektor zu Hause sind.

Gewissheit ist ein immer selteneres Gut. SCHUMANNs Aufgabe ist es, den Markt für Warenkreditversicherungen dabei zu unterstützen, näher an dieses Gut heranzukommen.

Haben Sie weitere Fragen?

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin
Lara Biermann

Als Sales Managerin berät und unterstützt Lara Biermann internationale Kredit- und Kautionsversicherer bei der Digitalisierung und Automatisierung ihres Risiko- und Geschäftsprozessmanagements. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkt Finanzen, Rechnungswesen und Steuern und betreut bei SCHUMANN internationale Kredit- und Kautionsversicherer bei der Implementierung von CAM Credit & Surety.

Sales Managerin, SCHUMANN

Lara Biermann